Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

Drucken     


Aktuelles 2015



Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite
Artikel 1 - 10 von 45


© Foto: Sébastien Agnetti
Giovanni Fontana, Massimo Gezzi, Yves Laplace, Antoinette Rychner, Ruth Schweikert, Monique Schwitter und Leta Semadeni sind die sieben Gewinnerinnen und Gewinner der Schweizer Literaturpreise, mit denen Werke aus dem vergangenen Literaturjahr ausgezeichnet werden. Die Preisverleihung findet im Beisein von Herrn Bundesrat Alain Berset am 18. Februar 2016 in der Nationalbibliothek in Bern statt. Bei dieser Gelegenheit werden auch der Schweizer Grand Prix Literatur für ein Gesamtwerk und der Spezialpreis Übersetzung vergeben.

Am 27. Januar 2016 werden die Namen der Anwärterinnen und Anwärter für den Schweizer Filmpreis 2016 bekanntgegeben.

«Der Fall Bienlein» aus der berühmten Comic-Serie «Tim und Struppi», dessen Geschichte zum Teil in der Schweiz spielt, wurde anlässlich des hundertsten Geburtstages des Zeichners Hergé auf Greyerzer Frankoprovenzalisch übersetzt.
Der Bundesrat hat den sechsten Bericht der Schweiz über die Umsetzung der Europäischen Charta der Regional- oder Minderheitensprachen verabschiedet. Der Bericht nimmt Bezug auf die Entwicklung der Sprachenpolitik in der Schweiz und behandelt insbesondere die Förderung der Mehrsprachigkeit in der Bundesverwaltung, den Sprachunterricht in der Primarschule und die neuen Fördermassnahmen in Zusammenhang mit der Kulturbotschaft 2016-2020.

Bisher sind die Karten zu den vier Jahreszeiten sowie zum Thema „Leben in Gemeinschaft erschienen. Ab sofort ist auch die sechste und letzte Karte verfügbar, die sich dem Handwerk und den darstellenden Künsten widmet.

Das Bundesamt für Kultur (BAK) und das Bundesamt für Energie (BFE) veröffentlichen eine gemeinsame Broschüre zum Thema «Denkmal und Energie». Anhand von erfolgreich realisierten Beispielen sowie Planungs- und Handlungsanleitungen zeigt diese auf, wie wertvolle historische Bausubstanz und zeitgemässer Energieverbrauch in Einklang gebracht werden können.

© Parlamentsdienste 3003 Bern
Das Parlament hat im Rahmen der Botschaft zur Förderung der Kultur in den Jahren 2016-2020 verschiedene Änderungen des Kulturförderungsgesetzes (KFG) und des Filmgesetzes (FiG) verabschiedet. Ebenfalls davon betroffen ist die Filmverordnung (FiV). Der Bundesrat hat beschlossen, die Änderungen am 1. Januar 2016 in Kraft zu setzen.

Übergabe von zwei Keilschrifttafeln an den Irak © Bundesamt für Kultur
Zwei mesopotamische Tontafeln aus dem dritten bis ersten Jahrtausend v. Chr. wurden der irakischen Botschaft in Bern übergeben.

Eine Anmeldung für die Schweizer Wettbewerbe für Kunst und Design ist vom 16. November bis 17. Dezember 2015 möglich.

© Pädagogische Hochschule FHNW
Menschen mit geringer Lesekompetenz verstehen häufig Texte nicht, die für den Alltag wichtig sind. Wie Texte vereinfacht und welche Massnahmen ergriffen werden können ist Thema der diesjährigen Illettrismustagung, die vom Bundesamt für Kultur zusammen mit dem Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben und dem Schweizerischen Verband für Weiterbildung organisiert wird. Die Veranstaltung findet am 30. Oktober 2015 in Bern statt.

Gilles Jobin © BAK / Gregory Batardon
Gilles Jobin, Choreograph und Leiter der gleichnamigen Compagnie in Genf, erhält den diesjährigen Schweizer Grand Prix Tanz für seinen Beitrag zur Entwicklung des zeitgenössischen Tanzes. Bundesrat Alain Berset übergab die Auszeichnung im Theater Equilibre in Fribourg.



Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite
Artikel 1 - 10 von 45


Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche



http://www.bak.admin.ch/aktuelles/03123/05447/index.html?lang=de