Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

Drucken     


Aktuelles

Noemi Lapzeson erhält den Schweizer Grand Prix Tanz 2017
Noemi Lapzeson, Choreographin, Tanzpädagogin und Gründerin der Compagnie Vertical Danse in Genf, erhält den diesjährigen Schweizer Grand Prix Tanz für ihre Pionierleistungen im zeitgenössischen Tanz. Bundesrat Alain Berset übergab die Auszeichnung im Theater Equilibre in Fribourg.
Patricia Kopatchinskaja erhält den Schweizer Grand Prix Musik 2017
Der Schweizer Grand Prix Musik 2017 geht an die Violinistin Patricia Kopatchinskaja. Die Preisverleihung fand diesen Freitag in der Kaserne Basel statt. Die Musikerin, die derzeit am prestigeträchtigen Festival Enescu spielt, hat sich während einer Live-Schaltung aus Bukarest zu ihrer Auszeichnung geäussert. Patricia Kopatchinskaja wurde auf Empfehlung der Eidgenössischen Jury für Musik unter 15 Preisträgerinnen und Preisträgern ausgewählt und erhält ein Preisgeld von 100 000 Franken.
Europäische Tage des Denkmals 2017 «Macht und Pracht»
Prominent platziert, monumental konstruiert und prächtig ausgestattet - Gebäude und ihre Ausstattung verkörpern Macht. Unter dem Titel «Macht und Pracht» präsentieren am 9. und 10. Sep­tember 2017 die Europäischen Tage des Denkmals unter dem Patronat von Bundesrat Alain Berset Manifestation und Repräsentation von Macht und Pracht im Kulturerbe. An hunderten Orten in der ganzen Schweiz gibt es Prunkvolles und Prächtiges zu entdecken.
Bundesamt für Kultur vergibt zum dritten Mal die Schweizer Tanzpreise
Das Bundesamt für Kultur (BAK) verleiht am 12. Oktober in Fribourg zum dritten Mal die Schweizer Tanzpreise.
Tag des Kinos 2017. Sonntag, 03.09.2017. Nur CHF 5.- pro Ticket
Nirgends kommen Filme so gut zur Geltung wie im Kino. Nach dem letztjährigen Erfolg findet der Tag des Kinos 2017 am 3. September, für nur CHF 5.– pro Ticket, in über 230 Kinos in der Schweiz und in Liechtenstein statt.
Alain Berset in Mexiko - Treffen mit dem Präsidenten Peña Nieto
Bundesrat Alain Berset weilt von Donnerstag bis Samstag in Mexiko, wo er den Präsidenten Enrique Peña Nieto sowie die Minister für auswärtige Angelegenheiten, Gesundheit, Finanzen und Bildung sowie die Kulturministerin treffen wird. Es werden drei Abkommen in den Bereichen Film, Kulturgütertransfer und bikulturelle Schulen unterzeichnet.
Ausstellung «Die Schönsten Schweizer Bücher 2016» im Helmhaus Zürich
«Die Schönsten Schweizer Bücher 2016» werden vom 31. August bis 3. September 2017 im Helmhaus Zürich der Öffentlichkeit präsentiert. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen in der Buchgestaltung auszeichnet, wird anlässlich der Vernissage an Bonbon (Valeria Bonin und Diego Bontognali) verliehen. Die Ausstellung geht danach auf eine Reise durch die Schweiz und ins Ausland.
«Die göttliche Ordnung» vertritt die Schweiz im Wettbewerb um einen Oscar
Das Bundesamt für Kultur hat bei der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood in der Kategorie «Fremdsprachiger Film» den Film «Die göttliche Ordnung» eingereicht. Ob der Film in die Short List der für den Oscar nominierten Filme aufgenommen wird, wird im Januar 2018 bekanntgegeben.
Der Bund setzt Anreize für internationale Film-Koproduktionen
Drei Schweizer Filme an der Oscar-Verleihung, zwei Césars und weitere Auszeichnungen für «Mein Leben als Zucchini» sowie eine begeisterte Aufnahme von «Die Göttliche Ordnung» ─ das Schweizer Filmjahr 2017 hat erfolgreich begonnen. Dies betonte heute Bundesrat Alain Berset in Locarno anlässlich eines Mediengesprächs und erläuterte den aktuellen Stand der Schweizer Filmförderungspolitik.

Zuletzt aktualisiert am: 12.10.2017

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Dienstleistungen

Kontakte

Bundesamt für Kultur
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
T +41 58 462 92 66
E E-Mail


http://www.bak.admin.ch/aktuelles/index.html?lang=de