Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

Drucken


Publikationen 2010

Eidgenössische Preise für Design, Prix féderaux de design, Swiss Federal Design Awards 2010


Eidgenössische Preise für Design, Prix féderaux de design, Swiss Federal Design Awards 2010

Bundesamt für Kultur (Hg.),
D/F/E,
Verlag Birkhäuser,
CHF 19.90

ISBN: 3034606028
EAN: 9783034606028


Patrimonium - Denkmalpflege und archäologische Bauforschung in der Schweiz 1950–2000

Patrimonium – Denkmalpflege und archäologische Bauforschung in der Schweiz 1950–2000

Mit Beiträgen von Hans-Peter Bärtschi, Charles Bonnet, Rossana Cardani Vergani, Hans Jürg Gnehm, Friedrich Jakob, Dave Lüthi, André Meyer, Johann Mürner, Werner Oechslin, Patrizio Pedrioli, Christian Renfer, Judith Rohrer-Amberg, Hermann Schöpfer, Hans Rudolf Sennhauser, Stefan Trümpler, Alfred Wyss, Ivo Zemp

Texte in Deutsch, Französisch und/oder Italienisch

2010. 19 x 26 cm, Leinen
803 Seiten, ca. 350 Abb.
Herausgeber: Bundesamt für Kultur (BAK)
gta Verlag, Zürich
ISBN 978-3-85676-179-0
90.00 CHF / 62.00 Euro


Landschaft und Kunstbauten

"Landschaft und Kunstbauten" Ein persönliches Inventar von Jürg Conzett, fotografiert von Martin Linsi
"Landschaft und Kunstbauten" Ein persönliches Inventar von Jürg Conzett, fotografiert von Martin Linsi

Landschaft und Kunstbauten präsentiert Bauwerke, die sich durch einen besonderen Bezug zur Schweizer Landschaft auszeichnen: Brücken, Stege, Tunnel, Stützmauern, Durchlässe - Bauten also, die Verkehrswegen dienen. Das Interesse des Ingenieurs Jürg Conzett und des Fotografen Martin Linsi richtet sich auf Kunstbauten mit architektonischem Anspruch, die Technik und Wirtschaftlichkeit wie auch die bei Benutzern und Betrachtern ausgelösten Empfindungen gleichermassen berücksichtigen. Die ausgewählten Werke stammen aus unterschiedlichsten Zeiten, sie umfassen etwa die Chibrücke bei Stalden VS von 1545 wie auch die Valser Dorfbrücke, die 2010 fertiggestellt wird.

Das Buch begleitet die von Jürg Conzett konzipierte Ausstellung im Schweizer Pavillon auf der 12. Internationalen Architekturausstellung der Biennale von Venedig (29. August bis 21. November 2010).

«Landschaft und Kunstbauten» ; Texte von Jürg Conzett, Fotografien von Martin Linsi
272 Seiten, 170 Duplex-Abbildungen, 33 Skizzen und Pläne
Herausgeber: Bundesamt für Kultur (BAK)
Verlag Scheidegger & Spiess, Zürich
ISBN 978-3-85881-321-3


Die schönsten Schweizer Bücher 2009. The future issue

Katalog Die Schönsten Schweizer Bücher 2009
Katalog Die Schönsten Schweizer Bücher 2009

«411 Bücher wurden dieses Jahr zum Wettbewerb Die schönsten Schweizer Bücher eingereicht, den das Bundesamt für Kultur jährlich im Auftrag des Eidgenössischen Departements des Innern durchführt. Die fünfköpfige Jury unter dem Präsidium von Cornel Windlin hat sämtliche Eingaben begutachtet und daraus 30 Titel zu den schönsten Schweizer Büchern 2009 gekürt. [...] Dass das Buch in seinem Wesen nicht stehen bleiben kann - oder wird -, führt uns der gegenwärtige technologische Umbruch deutlich vor Augen. Diesem Thema widmet sich der Katalog, der sich - als Teil einer Trilogie - nach The Past Issue (2008) und The Present Issue (2009) nun der Zukunft zu wendet. [...]» (aus der Einführung von Anisha Imhasly).

ISBN 978-3-9522700-7-3


Swiss Exhibition Award 2009

Swiss Exhibition Award 2009
Swiss Exhibition Award 2009

«Mit der vorliegenden Publikation wird der Swiss Exhibition Award zum zweiten Mal vergeben und einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Der Preis zeichnet eine Schweizer Kunstinstitution aus, die nach Meinung einer hochkarätig besetzten, zwölfköpfigen Jury die beste Ausstellung zur Schweizer Gegenwartskunst des Jahres 2009 machte. Er geht erneut an eine kleinere Institution, ein Kunsthaus „auf dem Lande", abseits der grossen Kulturzentren. Dort wird schon seit etlichen Jahren mit grossem Engagement zeitgenössische Kunst auf spannende und intelligente Art gezeigt. Wir gratulieren dem Kunsthaus Glarus und seinem Team zu ihrem Mut, ihrer Neugierde, ihrem Einsatz für gescheite zeitgenössische Kunst und für eine sorgfältige Zusammenarbeit mit den Künstlerinnen und Künstlern, die sich immer wieder in hervorragenden Ausstellungen wie derjenigen mit Kilian Rüthemann auszahlt. [...]» (aus dem Vorwort von Jean-Frédéric Jauslin und Gian A. Rossi).

ISBN 978-3-9523580-2-3


Prix Meret Oppenheim 2009

Prix Meret Oppenheim 2009
Prix Meret Oppenheim 2009

«Der neunte Jahrgang der Prix Meret Oppenheim hebt vier Künstlerinnen, einen Künstler und einen Architekten auf das Podest. Beginnen wir mit den Künstlerinnen und dem Künstler: Ursula Biemann, Ingrid Wildi, Muda Mathis und Sus Zwick verbindet die Tatsache, dass sie seit langem intensiv in und mit der Kunstform des Videos arbeiten, und auch Christian Marclay setzt hier inzwischen einen Schwerpunkt seiner Arbeit. Nicht dass es die explizite Absicht der Eidgenössischen Kunstkommission gewesen wäre, mit den Preisen 2009 einmal die Videokunst ins Zentrum zu rücken; die Diskussionen der Jury drehten sich um Persönlichkeiten im aktuellen Kunstbetrieb, nicht um Fragen der Technik oder des Mediums. Und trotzdem kann es wohl nicht nur Zufall sein, dass nach Jahren ohne Videokunst erstmals gleich mehrere Preisträger ein Standbein Video besitzen. [...] Mit dem Basler Architekten Roger Diener schliesslich geht der fünfte Prix Meret Oppenheim an einen der Grossen der aktuellen Architektur» (aus dem Vorwort von Andreas Münch).

ISBN 978-3-9523580-1-6


Bundesamt für Kultur


Bundesamt für Kultur

«Noch nie war das kulturelle Angebot so gross wie in unserer globalisierten Welt, und paradoxerweise war auch die Vielfalt der kulturellen Ausdrucksformen noch nie so bedroht. Im Kulturbereich allgemein gehen die Typisierung der Werke und die Konzentration des Angebots immer weiter. [...] Sie finden in dieser Broschüre einen Spiegel der kulturellen Vielfalt unseres Landes und unserer Kulturförderung» (aus dem Vorwort von Jean-Frédéric Jauslin).

Artikel-Nr.: 306.001.D


Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Kontakte

Bundesamt für Kultur
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
T +41 58 462 92 66
E E-Mail


http://www.bak.admin.ch/dokumentation/publikationen/03828/index.html?lang=de