Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

Drucken     


Aus- und Weiterbildung

Das Programm J+M bildet Leitende aus, die Kinder und Jugendliche im Rahmen von Kursen und Lagern in Musik unterrichten und ihnen Freude an der Musik vermitteln. J+M-Leitende sind zu regelmässiger Weiterbildung verpflichtet. Die Ausbildung erfolgt im Rahmen eines dreistufigen Modulsystems. Angehende J+M-Leitende absolvieren ein Grundmodul sowie je ein Modul in Pädagogik und Musik.


Die Termine und Durchführungsorte für die einzelnen Module werden laufend aufgeschaltet. Möglichkeiten zur Weiterbildung werden ab 2018 angeboten.

Bevor sich künftige J+M-Leitende für die Module anmelden können, müssen sie sich über die Koordinationsstelle der Expertenteams ihrer Musiksparte beim Programm J+M bewerben.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildungsmodule wird ein Attest mit spartenspezifischem Zusatz zu Handen der J+M-Leitenden ausgestellt. Dieser berechtigt zur Leitung von entsprechenden J+M-Musikkursen und -Lagern.

Bei entsprechenden fachlichen Voraussetzungen können J+M-Leitende vom Besuch des Musik- bzw. Pädagogikmoduls dispensiert werden.

Die Teilnahmevoraussetzungen für die Aus- und Weiterbildung sind in der Verordnung des EDI über das Förderungskonzept 2016-2020 zum Programm «Jugend+Musik» geregelt.


Zuletzt aktualisiert am: 05.10.2016

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche


Kontakte

Bundesamt für Kultur
Sektion Kultur und Gesellschaft
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
T +41 58 462 49 51
E E-Mail
Vollzugsstelle:
Programm J+M
c/o RPC
Helvetiastrasse 7
3005 Bern
T +41 31 922 27 57
E E-Mail


http://www.bak.admin.ch/jm/05801/index.html?lang=de