Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

Drucken     


Datenbanken gestohlener/geplünderter Kulturgüter

1) Internationale Datenbanken

ICOM Red List (externer Link, neues Fenster)
Der internationale Museumsrat (ICOM) veröffentlicht sog. Rote Listen von Kulturgüterkategorien verschiedener Länder und Regionen, welche von Plünderungen und illegalem Handel besonders betroffenen sind.

Interpol. Stolen Works of Art (externer Link, neues Fenster)
Datenbank zugänglich zu INTERPOL Mitgliedländer, und erweiterter Zugang zu INTERPOL CD-ROM Gestohlene Kunstwerke.

2) Nationale Datenbanken  

Schweiz / Kantone
Ausland

3) Private Datenbanken

The Art Loss Register (externer Link, neues Fenster)
Laufend aktualisierte elektronische Datenbank zu gestohlenen und vermissten Kunstwerken, Antiken und Sammlerstücken, wirkt international zur Unterstützung der Strafvollzugsbehörde im Kampf gegen Kunstraub.

Trace - Database of lost, stolen and seized property (externer Link, neues Fenster)
Dienst zur Auffindung und Rückführung gestohlener Kunst, Antiquitäten und Sammlerstücke.

Looted Art (externer Link, neues Fenster)
Zentrales Informationsregister über geraubte Kulturgüter 1933-1945.

Aufzählung nicht abschliessend.
Das BAK übernimmt keine Gewähr für den Inhalt externer Internet-Seiten.

Zuletzt aktualisiert am: 01.02.2012

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche



http://www.bak.admin.ch/kulturerbe/04371/04400/index.html?lang=de