Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

Drucken     


Theater - Aktuelles - 2017



Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite
Artikel 1 - 10 von 11


Ursina Lardi © BAK, Adrian Moser 2017
Den diesjährigen Schweizer Grand Prix Theater/Hans-Reinhart-Ring 2017 erhielt die Bündner Schauspielerin Ursina Lardi. Bundesrat Alain Berset überreichte ihr den höchsten Theaterpreis der Schweiz am 24. Mai im LAC Lugano Arte e Cultura zur Eröffnung des 4. Schweizer Theatertreffens.

TricksterP © BAK, Adrian Moser 2017
Weitere Auszeichnungen erhielten die Puppenspielerin Margrit Gysin, die Schauspielerin und Regisseurin Marielle Pinsard, die Autorin und Regisseurin Valérie Poirier, die Musiktheaterrealisatoren Dominik Flaschka & Roman Riklin und das Tessiner Künstlerduo TricksterP.

Preisträgerinnen und Preisträger 2017 © BAK, Adrian Moser 2017
Die diesjährige Preisverleihung fand wie in den vergangenen Jahren zur Eröffnung des Schweizer Theatertreffens in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset statt. Erstmals wurden Bundespreise in der italienischsprachigen Schweiz verliehen. Wer die Veranstaltung verpasst hat, findet auf der Website einen kurzen Film zur Preisverleihung www.theaterpreise.ch.

4. Schweizer Theatertreffen
Die vierte Ausgabe des Schweizer Theatertreffens fand im Anschluss an die Preisverleihung vom 25. bis zum 28. Mai in vier Tessiner Theatern statt. Neben dem LAC und dem Teatro Foce in Lugano beteiligten sich auch das Teatro Sociale in Bellinzona und das Cinema Teatro in Chiasso am diesjährigen Theatertreffen. Acht Produktionen aus allen Landesteilen sowie ein halbes Dutzend Rahmenveranstaltungen zogen zahlreiche Fachleute und Theaterinteressierte in den Süden der Schweiz.

Zürich
Die Daten für die nächste Ausgabe der Schweizer Theaterpreise und des Theatertreffens stehen fest: Am letzten Mai-Wochenende trifft sich die nationale Theaterszene in Zürich. Die Verleihung der Schweizer Theaterpreise 2018 findet am Donnerstag, den 24. Mai im Schauspielhaus Zürich statt.

LAC Lugano © Lac
Die Schweizer Theaterpreise 2017 werden am 24. Mai zur Eröffnung des 4. Schweizer Theatertreffens erstmals im Tessin, im LAC Lugano Arte e Cultura verliehen.

Margrit Gysin © BAK/Geoffrey Cottenceau & Romain Rousset
Fünf Schweizer Theaterpreise werden an Personen oder Institutionen vergeben, die sich um das vielfältige Theaterschaffen der Schweiz verdient gemacht haben.

Karim Slama © BAK/Geoffrey Cottenceau & Romain Rousset
Karim Slama, Les Batteurs de Pavés sowie schön&gut sind für den Schweizer Kleinkunstpreis 2017 nominiert. Der Preis wird am 20. April 2017 im Rahmen der Eröffnungsgala der 58. Schweizer Künstlerbörse im Kultur- und Kongresszentrum KKThun verliehen.

Schweizer Theatertreffen
Die vierte Ausgabe des Schweizer Theatertreffens findet erstmals im Tessin statt. Spielorte sind vom 25. bis 28. Mai neben dem LAC und dem Teatro Foce in Lugano auch das Teatro Sociale in Bellinzona und das Cinema Teatro in Chiasso.

Theater HORA
Nach den Ausgaben 2014 zu Omar Porras und 2015 zu Rimini Protokoll widmet sich das MIMOS Schweizer Theater-Jahrbuch 2016 dem Theater HORA, dem letztjährigen Schweizer Grand Prix Theater/Hans-Reinhart Ring.



Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite
Artikel 1 - 10 von 11


Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Kontakte

Bundesamt für Kultur
Sektion Kulturschaffen
Theater
Claudia Rosiny
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
T +41 58 465 39 19
E E-Mail


http://www.bak.admin.ch/kulturschaffen/04238/05349/06051/index.html?lang=de