Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

Drucken     


Tagung "Kulturelle Vielfalt in Wert setzen"

Die Tagung thematisierte die Vielfalt kultureller Ausdrucksformen in der Schweiz im Zusammenhang mit dem zweiten Bericht der Schweiz über das UNESCO-Übereinkommen von 2005. Sie wurde durch das Bundesamt für Kultur in Zusammenarbeit mit dem UNESCO-Lehrstuhl der Universität Fribourg organisiert. Sie richtete sich an alle Personen und Organisationen, die an der Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen interessiert oder beteiligt sind.

Am Vormittag wurde die globale Umsetzung des Übereinkommens in der Schweiz und im Ausland thematisiert. Am Nachmittag wurden vier thematische Herausforderungen im Format einer Table Ronde diskutiert: die Mobilität der Kulturschaffenden; die Frage der Umsetzung des Übereinkommens bei geteilten Zuständigkeiten; die Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Zugang zu und der Teilhabe an Kultur; die Frage der Rolle der Medien im digitalen Zeitalter.


Zuletzt aktualisiert am: 23.09.2016

Ende Inhaltsbereich



http://www.bak.admin.ch/themen/04118/04119/05716/05805/index.html?lang=de