Oscar – Schweizer Beitrag

Schwesterlein de Stéphanie Chuat et Véronique Reymond
Schwesterlein von Stéphanie Chuat und Véronique Reymond
© Vega Film

Oscar 2022: Auswahlverfahren für den Schweizer Beitrag in der Kategorie «International Feature Film» (ehem. «Foreign Language Film»)

Das Bundesamt für Kultur (BAK) lädt Rechteinhaberinnen und -inhaber von abendfüllenden Kinofilmen ein, an der Auswahl des Schweizer Beitrags für die 94. Academy Awards teilzunehmen.

Das BAK hat die Promotionsagentur Swiss Films mit der Vorbereitung und Durchführung des Auswahlverfahrens für den Schweizer Beitrag im Wettbewerb um einen Oscar in der Kategorie «International Feature Film» beauftragt. Sie ist für die formale und termingerechte Einhaltung der von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) aufgestellten Richtlinien verantwortlich und fungiert als ausführende Koordinationsstelle. Swiss Films berät, begleitet und unterstützt die Promotionskampagne für den ausgewählten Schweizer Beitrag.

Anmeldeschluss ist der 30. Juli 2021.

Zulassungsvoraussetzungen und Anmeldung siehe unter: Weitere Informationen 

Letzte Änderung 19.08.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Kultur
Sektion Film
Beatrice Wittwer
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Telefon +41 58 462 92 71
E-Mail
www.bak.admin.ch/film

Kontaktinformationen drucken

https://www.bak.admin.ch/content/bak/de/home/kulturschaffen/film1/filmkultur/promotion-schweizer-film/oscar-_-schweizer-beitrag.html