Kunst

Dries Rodet and Charlotte Truwant: HOUSE IN A GARDEN, Renovation and extension of a single family house. Mechelen, 2014-16
Dries Rodet and Charlotte Truwant: HOUSE IN A GARDEN, Renovation and extension of a single family house. Mechelen, 2014-16

Unser Land hat zahlreiche bedeutende, weltweit anerkannte Vertreterinnen und Vertreter der zeitgenössischen Kunst hervorgebracht. Ihre Ausstrahlung reicht weit über die Grenzen hinaus. Das Bundesamt für Kultur hat verschiedene Preise und Auszeichnungen im Bereich Kunst geschaffen, um diese Talente zu fördern und anzuerkennen. Die Schweizer Kunstpreise werden bereits seit 1899 verliehen. In diesem Rahmen organisiert das Bundesamt für Kultur jedes Jahr die Ausstellung «Swiss Art Awards».

Seit 2001 werden zudem herausragende Persönlichkeiten mit dem Schweizer Grand Prix Kunst / Prix Meret Oppenheim für ihr Lebenswerk geehrt.

Ergänzend zu den Preisen und Auszeichnungen erwirbt das Bundesamt für Kultur Kunstwerke für die Bundeskunstsammlung. Es engagiert sich ebenfalls für die Förderung professioneller Organisationen.

Zudem wirkt die Eidgenössische Kunstkommission (beratende Kommission des Bundesamts für Kultur) bei der Jurierung verschiedener Wettbewerbe für «Kunst am Bau» mit, die vom Bundesamt für Bauten und Logistik organisiert werden.

Letzte Änderung 16.01.2017

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Kultur
Sektion Kulturschaffen
Kunst
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Telefon +41 58 462 92 83
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bak.admin.ch/content/bak/de/home/kulturschaffen/kunst.html