Die Schweiz ist auch italienisch und rätoromanisch: Hindernis oder Chance?

Roland Früh, Médiateur de design, Zurich/Arnhem

Die Schweiz ist auch italienisch und rätoromanisch: Hindernis oder Chance?

Welchen Platz haben das Italienische und das Rätoromanische in der Schweiz? Dieser Frage ist eine von der Direktion für Völkerrecht (DV) und dem Bundesamt für Kultur (BAK) gemeinsam organisierte Tagung nachgegangen.

Schützenswerte Ortsbilder der Schweiz: Mehr Rechtssicherheit und Transparenz

Lessoc

Schützenswerte Ortsbilder der Schweiz: Mehr Rechtssicherheit und Transparenz

An seiner Sitzung vom 13.11.2019 hat der Bundesrat die Totalrevision der Verordnung über das Bundesinventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz (VISOS) gutgeheissen. Neu werden die Grundsätze, nach welchen Objekte ins Inventar aufgenommen werden, auf Verordnungsstufe geregelt.

Alain Berset setzt sich in Paris für eine hohe Baukultur ein

UIA

Alain Berset setzt sich in Paris für eine hohe Baukultur ein

Bundesrat Alain Berset nimmt am 25. Oktober 2019 in Paris an der Internationalen CAE-UIA-Konferenz über Architekturwettbewerbe teil. Diese befasst sich mit den Herausforderungen einer hohen Baukultur.

Verliebt in schöne Orte: Das Bundesinventar ISOS wird neu auch touristisch genutzt

ST0058472

Verliebt in schöne Orte: Das Bundesinventar schützenswerter Ortsbilder wird neu auch touristisch genutzt

Das Bundesamt für Kultur (BAK) nimmt schützenswerte Ortsbilder von nationaler Bedeutung ins Bundesinventar ISOS auf. Dieses Inventar enthält viele Orte mit grossem touristischem Potenzial. Schweiz Tourismus rückt nun diese Ortsbilder gemeinsam mit dem BAK erstmals in das Bewusstsein der in- und ausländischen Ferienreisenden.

Das BAK

Herzlich willkommen auf der Webseite des Bundesamtes für Kultur!

Vallotton, Félix Edouard; Stillleben: Früchte und Gemüse

Kunstsammlungen des Bundes

Die Kunstsammlungen des Bundes enthalten wichtige Werke des Schweizer Kunst- und Designschaffens. Seit über 100 Jahren bereichern sie die Ausstellungen von Kunst- und Designmuseen in der Schweiz. Der breiten Öffentlichkeit sind die Sammlungen aber noch wenig bekannt. Um das zu ändern, stellt das Bundesamt für Kultur die bedeutendsten Werke seiner Kunstsammlungen online.

Kulturbotschaft

Der Bundesrat hat am 29. Mai 2019 die Vernehmlassung zur Kulturbotschaft 2021–2024 eröffnet. Die neue Botschaft steht unter dem Zeichen der Kontinuität und wird dabei die Handlungsachsen stärken, die für die Periode 2016–2020 definiert wurden. Die Vernehmlassungsfrist ist am 20. September 2019 abgelaufen. Die 304 eingegangenen Stellungnahmen wurden durch die Bundeskanzlei veröffentlicht und werden anschliessend im Vernehmlassungsbericht vorgestellt.

Adrien Rovero, '1001 vases' © Andrès Otero

Kulturstatistik

Mit der «Taschenstatistik Kultur» stellen das Bundesamt für Kultur und das Bundesamt für Statistik statistische Informationen zur Kultur und Kulturwirtschaft in der Schweiz zur Verfügung.

Laufende Ausschreibungen

Informationen zu den laufenden Ausschreibungen des Bundesamtes für Kultur

Medienmitteilungen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Pieter Bruegel, Die Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee

Ausstellung «Das Wunder im Schnee – Pieter Bruegel der Ältere» 23. November 2019 bis 1. März 2020

Es schneit! Im Zentrum der Ausstellung «Das Wunder im Schnee – Pieter Bruegel der Ältere» in der Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» in Winterthur steht das erste Gemälde der europäischen Kunst mit fallenden Flocken. Es ist das einzige Werk des Meisters in einer öffentlichen Kunstsammlung der Schweiz.

Das Bundesamt für Kultur gibt eine Vielzahl von Publikationen heraus. Hier finden Sie einen Überblick der Publikationen und Broschüren des BAK.

https://www.bak.admin.ch/content/bak/de/home.html