Davos Baukultur Allianz: Rückblick auf einen wichtigen Schritt für die Baukultur auf europäischer Ebene

Davos Baukultur Allianz: Rückblick auf einen wichtigen Schritt für die Baukultur auf europäischer Ebene

Mit der Davos Baukultur Allianz, die am 16. Januar im Rahmen des World Economic Forum unterzeichnet wurde, setzt die Schweiz ihr Engagement für die Baukultur fort, das nun auf europäischer Ebene Früchte trägt. 25 Staaten, 8 führende Unternehmen der Bau- und Immobilienbranche sowie die wichtigsten Organisationen der Zivilgesellschaft haben ein Netzwerk ins Leben gerufen um einen übergreifenden Dialog auf internationaler Ebene zu führen.

Schweizer Filmpreis 2023: Die Nominierten stehen fest

Schweizer Filmpreis 2023: Die Nominierten stehen fest

Die Nominierten für den Schweizer Filmpreis 2023 wurden heute im Rahmen der Nacht der Nominationen in Solothurn bekannt gegeben. Die Verleihung des Schweizer Filmpreises 2023 ist für den 24. März im Bâtiment des Forces Motrices in Genf geplant.

Bundespräsident Alain Berset lanciert in Davos globale Allianz für Baukultur

Davos Alliance 2023

Bundespräsident Alain Berset lanciert in Davos globale Allianz für Baukultur

Für besser gestaltete Städte, Dörfer und Landschaften setzen sich in Zukunft Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gemeinsam ein. Im Rahmen der zweiten europäischen Kulturministerkonferenz, die auf Einladung von Bundespräsident Alain Berset vom 14. bis 16. Januar 2023 stattfand, wurde die Davos Baukultur Allianz lanciert. Die Allianz wird für fünf Jahre von der Schweiz präsidiert, das Sekretariat führt das World Economic Forum.

Kulturgüter: Bund unterstützt Museen weiterhin bei der Herkunftsforschung

Medienmitteilung Kulturgüter

Kulturgüter: Bund unterstützt Museen weiterhin bei der Herkunftsforschung

Der Bund misst der Aufarbeitung der Thematik der NS-Raubkunst sowie der Kulturgüter aus kolonialem Kontext grosse Bedeutung bei. Deshalb unterstützt das Bundesamt für Kultur (BAK) in den Jahren 2023-2024 erneut 28 Museen mit Projektbeiträgen von gut 2 Millionen Franken bei der Provenienzforschung.

Coronavirus: Die Lust auf Kulturbesuche nimmt zu

Coronavirus: Die Lust auf Kulturbesuche nimmt zu

Zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung sind bereit, Kulturbesuche ohne weitere Bedenken wieder aufzunehmen. Dies hat eine Befragung ergeben, die im Auftrag des Bundesamts für Kultur (BAK) und des Generalsekretariats der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (GS EDK) im September und Oktober 2022 durchgeführt wurde. Die Umfrage zeigt, dass während der Coronakrise im Rahmen von Kulturaktivitäten am meisten die Begegnung und den Austausch vermisst wurden.

Medienmitteilungen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Laufende Ausschreibungen

Informationen zu den laufenden Ausschreibungen des Bundesamtes für Kultur

Intro

Die Schweizer Literaturpreise 2022 auf Podcast

Jennifer Khakshouri und Valentina Grignoli sprechen über die Werke der Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Literaturpreise 2022. 7 Bücher in 15 Minuten, viele Geschichten und eine gemeinsame Verbindung.

Kulturbotschaft 2021-2024

Die Botschaft zur Förderung der Kultur in den Jahren 2021–2024 steht unter dem Zeichen der Kontinuität und wird dabei die Handlungsachsen stärken, die für die Periode 2016–2020 definiert wurden. Ab 2021 legt der Bundesrat einen Schwerpunkt auf den digitalen Wandel in der Kulturförderung.

MVELA_news_dupertuis

«Der Faden der Ariane. Marcel Dupertuis. Werke 1951-2021»

In der Ausstellung «Der Faden der Ariane» zeigt das Museo Vincenza Vela bis zum 12.2.2023 Werke von Marcel Dupertuis.

1 _Duerrenmatt_Das_Spiel

Friedrich Dürrenmatt – Das Spiel

08. Oktober 2022 – 12. Februar 2023

Das Centre Dürrenmatt Neuchâtel präsentiert eine Ausstellung über das Spiel im Werk von Friedrich Dürrenmatt. Seine Werke treten in Resonanz mit denen anderer Kunstschaffender: Valérie Favre, Jacques Chessex, Guy Debord, Hannes Binder und Benjamin Gottwald.

https://www.bak.admin.ch/content/bak/de/home.html