Die Schweiz schenkt der WHO ein Werk von Simone Holliger

Früchte Tragen

Die Schweiz schenkt der WHO ein Werk von Simone Holliger

Bern, 19.05.2022 - Die Schweizerische Eidgenossenschaft hat der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ein Werk der Schweizer Künstlerin Simone Holliger geschenkt. Die Skulptur wurde für den Neubau konzipiert, der den Hauptsitz der Organisation in Genf ergänzt. Sie wird am 22. Mai 2022 in Anwesenheit des Generaldirektors der WHO, Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, und von Bundesrat Alain Berset im Anschluss an die Weltgesundheitsversammlung eingeweiht.

Medienmitteilung

Der Schweizer Grand Prix Musik 2022 geht an Yello

Yello

Der Schweizer Grand Prix Musik 2022 geht an Yello

Auf Empfehlung der Eidgenössischen Jury für Musik vergibt das Bundesamt für Kultur den Schweizer Grand Prix Musik 2022 an Dieter Meier und Boris Blank von Yello. Sie werden gewürdigt für ihre Originalität, ihre Ausstrahlung und ihren bedeutenden Einfluss auf die elektronische Musik. Die Preisverleihung findet am 16. September 2022 im Theater l’Octogone in Pully in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset statt.

Coronavirus: Bundesrat verlängert Unterstützungsmassnahmen für den Kultursektor

Coronavirus: Bundesrat verlängert Unterstützungsmassnahmen für den Kultursektor

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 13. April 2022 beschlossen, die Ausrichtung von Ausfallentschädigungen an Kulturunternehmen und Kulturschaffende um zwei Monate bis Ende Juni 2022 zu verlängern.  

Medienmitteilung

Coronavirus: Unterstützung für den Kultursektor  

Susanne Bartsch, Verena Huber und Beat Streuli erhalten den Schweizer Grand Prix Design 2022

Susanne and her crew, 1991. Susanne’s outfit by Mr. Pearl

Susanne Bartsch, Verena Huber und Beat Streuli erhalten den Schweizer Grand Prix Design 2022

Das Bundesamt für Kultur zeichnet auf Empfehlung der Eidgenössischen Designkommission die Modeikone und Event Producerin Susanne Bartsch, die Innenarchitektin Verena Huber und den Künstler und Fotografen Beat Streuli mit dem diesjährigen Schweizer Grand Prix Design aus. Die Preisübergabe findet im Rahmen der Verleihung der Schweizer Designpreise am 14. Juni 2022 in Basel statt.

Sonderausschreibung: Gesuche um Finanzhilfen zum Schutz der beweglichen ukrainischen Kulturgüter

Finanzhilfen Ukraine

Sonderausschreibung: Gesuche um Finanzhilfen zum Schutz der beweglichen ukrainischen Kulturgüter
Das kulturelle Erbe der Ukraine ist durch den russischen Militärangriff besonders stark von Zerstörung, Plünderung und illegalem Transfer bedroht. Aus diesem Grund können ab sofort Gesuche um Finanzhilfen zum Schutz der beweglichen ukrainischen Kulturgüter bei der Fachstelle internationaler Kulturgütertransfer des BAK eingereicht werden.

Medienmitteilung

Medienmitteilungen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Laufende Ausschreibungen

Informationen zu den laufenden Ausschreibungen des Bundesamtes für Kultur

Intro

Die Schweizer Literaturpreise 2022 auf Podcast

Jennifer Khakshouri und Valentina Grignoli sprechen über die Werke der Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Literaturpreise 2022. 7 Bücher in 15 Minuten, viele Geschichten und eine gemeinsame Verbindung.

Kulturbotschaft 2021-2024

Die Botschaft zur Förderung der Kultur in den Jahren 2021–2024 steht unter dem Zeichen der Kontinuität und wird dabei die Handlungsachsen stärken, die für die Periode 2016–2020 definiert wurden. Ab 2021 legt der Bundesrat einen Schwerpunkt auf den digitalen Wandel in der Kulturförderung.

Cranach – Die Anfänge in Wien

Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» Winterthur 12.März bis 12. Juni 2022
Die von der Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» in Zusammenarbeit mit dem Kunsthistorischen Museum Wien konzipierte Ausstellung «Cranach – Die Anfänge in Wien» beleuchtet erstmals die künstlerischen Anfänge Lucas Cranachs d.Ä.

Schnee

Schnee. Das weisse Wunder

Vom 4. März bis zum 1. Juli 2022 lädt die Ausstellung «Schnee» dazu ein, dem weissen Wunder auf spielerische, wissenschaftliche, poetische und künstlerische Art nachzugehen. Führungen, Leseabend und weitere Veranstaltungen ergänzen die Ausstellung.

https://www.bak.admin.ch/content/bak/de/home.html