Das Duo «Knuth und Tucek» gewinnt den Schweizer Kleinkunstpreis 2019

Knuth&Tucek

Das Duo «Knuth und Tucek» gewinnt den Schweizer Kleinkunstpreis 2019

Das Zürcher Kabarett-Duo Knuth und Tucek wird auf Empfehlung der Eidgenössischen Jury für Theater mit dem Schweizer Kleinkunstpreis 2019 ausgezeichnet. Der Preis wird am 11. April im Rahmen der Eröffnungsgala der 60. Schweizer Künstlerbörse in Anwesenheit von Bundeskanzler Walter Thurnherr in Thun verliehen.

Uhrmacherhandwerk und Kunstmechanik sollen immaterielles Kulturerbe der UNESCO werden

Uhrmacherkunst

Uhrmacherhandwerk und Kunstmechanik sollen immaterielles Kulturerbe der UNESCO werden

Die Kandidaturen des Uhrmacherhandwerks und der Kunstmechanik wurden offiziell der UNESCO für eine Aufnahme in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit vorgelegt. Die Schweiz hat das Dossier in Zusammenarbeit mit Frankreich eingereicht.

Schweizer Filmpreis 2019: Je drei Preise für «Ceux qui travaillent» und «Chris the Swiss»

Gewinner Schweizer Filmpreis 2019

Schweizer Filmpreis 2019: Je drei Preise für «Ceux qui travaillent» und «Chris the Swiss»

An der Verleihung der Schweizer Filmpreise heute Abend, 22. März 2019, wurden der Spielfilm «Ceux qui travaillent» und der Dokumentarfilm «Chris the Swiss» je dreimal ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Bâtiment des Forces Motrices in Genf statt, in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset.

Der Bundesrat verabschiedet Filmabkommen des Europarats

Heidi

Der Bundesrat verabschiedet Filmabkommen des Europarats

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 15. März 2019 das revidierte Europäische Übereinkommen über die Gemeinschaftsproduktion von Kinofilmen ratifiziert. Dieses Abkommen des Europarats stärkt die Rahmenbedingungen für die grenzüberschreitende Filmproduktion zwischen Ländern des Europarats.

Das BAK

Herzlich willkommen auf der Webseite des Bundesamtes für Kultur!

Vallotton, Félix Edouard; Stillleben: Früchte und Gemüse

Kunstsammlungen des Bundes

Die Kunstsammlungen des Bundes enthalten wichtige Werke des Schweizer Kunst- und Designschaffens. Seit über 100 Jahren bereichern sie die Ausstellungen von Kunst- und Designmuseen in der Schweiz. Der breiten Öffentlichkeit sind die Sammlungen aber noch wenig bekannt. Um das zu ändern, stellt das Bundesamt für Kultur die bedeutendsten Werke seiner Kunstsammlungen online.

Kulturbotschaft

Mit der Kulturbotschaft für die Jahre 2016 bis 2020 formuliert der Bundesrat seine kulturpolitische Strategie. Der Fokus liegt auf den drei Handlungsachsen kulturelle Teilhabe, gesellschaftlicher Zusammenhalt sowie Kreation und Innovation.

Adrien Rovero, '1001 vases' © Andrès Otero

Kulturstatistik

Mit der «Taschenstatistik Kultur» stellen das Bundesamt für Kultur und das Bundesamt für Statistik statistische Informationen zur Kultur und Kulturwirtschaft in der Schweiz zur Verfügung.

Laufende Ausschreibungen

Informationen zu den laufenden Ausschreibungen des Bundesamtes für Kultur

Medienmitteilungen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Ausstellung «Glanzlichter der Gottfried Keller-Stiftung»

Ausstellung «Glanzlichter der Gottfried Keller-Stiftung»

Vom 14. Februar bis 22. April 2019 im Landesmuseum Zürich
Die Sammlung der Gottfried Keller-Stiftung ist eine der wichtigen Sammlungen zur Schweizer Kunst. Die Ausstellung zeichnet die Geschichte der Stiftung nach und zeigt mit kostbaren Objekten wie Goldschmiedearbeiten, Glasgemälden, Gemälden und Skulpturen vom 12. bis ins 20. Jahrhundert die Vielfalt der Sammlung auf.

Das Bundesamt für Kultur gibt eine Vielzahl von Publikationen heraus. Hier finden Sie einen Überblick der Publikationen und Broschüren des BAK.

https://www.bak.admin.ch/content/bak/de/home.html