Aktuelles

Anpassung der Einverleiherklausel (Art. 19 Abs. 2 Filmgesetz)

Mit dem Inkrafttreten der Kulturbotschaft 2016-2020 werden, neben der Einführung der Filmstandortförderung Schweiz (FISS), weitere Bestimmungen des Filmgesetzes (FIG), aufgrund einer parlamentarischen Motion, angepasst. Sie sind auf den 1. Januar 2016 in Kraft getreten.
Das Filmgesetz regelt neu den Ankauf von Verwertungsrechten (Einverleiherklausel) von Filmen sowie die Meldepflicht für Filme, die über elektronische Kanäle oder als Tonbildträger verkauft werden.

News

Abonnieren Sie den Newsletter der Sektion Film:

Praktische Hinweise internationale Koproduktionen und Schweizer Filme

Die praktischen Hinweise wurden an die neue Verordnung über die Filmförderung (FiFV) angepasst.

Gender in der Filmförderung

Das BAK setzt sich mit zwei Massnahmen für die Gleichstellung der Geschlechter in der Filmförderung ein.

Letzte Änderung 01.06.2017

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Kultur
Sektion Film
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Telefon: +41 58 462 92 71
cinema.film@bak.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bak.admin.ch/content/bak/de/home/kulturschaffen/film1/aktuelles.html