Eurimages

Die Schweiz ist Mitglied des paneuropäischen Förderungsfonds Eurimages. Dieser Fonds hat zum Zweck, in den Mitgliedländern des Europarats die Koproduktion, den Verleih, den Vertrieb und die Nutzung kreativer filmischer und audiovisueller Werke zu unterstützen.
Die Förderungsbereiche von Eurimages umfassen:
 
  • Die Förderung von Gemeinschaftsproduktionen im Spielfilm-, Dokumentarfilm- und Trickfilm-Bereich
  • Die Verleihförderung und Kinoförderung für Länder, die sich nicht am MEDIA-Programm der Europäischen Union beteiligen.
Für Auskünfte können sich interessierte Personen an die Vertretungen des Fonds in ihrem Land wenden. Vertreter der Schweiz bei Eurimages sind Jela Skerlak sowie Laurent Steiert für die Sektion Film des Bundesamtes für Kultur (Hauptkontakt für Eurimages-Gesuche: Jela Skerlak, T: +41 58 463 12 91).

Die Richtlinien, Termine und Gesuchsformulare für Eurimages sind direkt bei Eurimages in Strassburg erhältlich.
 
 

Letzte Änderung 13.04.2017

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Kultur
Sektion Film
Jela Skerlak
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Telefon +41 58 463 12 91
Mobil +41 79 343 39 61
E-Mail

Europarat
Eurimages
Sekretariat
F-67075 Strasbourg
Telefon +33 388 41 26 40
Fax +33 388 41 27 60
E-Mail
www.coe.int

Kontaktinformationen drucken

https://www.bak.admin.ch/content/bak/de/home/kulturschaffen/film1/internationale-zusammenarbeit/eurimages.html