Covid-19: Unterstützung des Kultursektors

© Mr Twister/Shutterstock.com

Covid-19: Unterstützung des Kultursektors

Massnahmen zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Covid-19 im Kultursektor

Kulturbesuche in Zeiten von COVID-19: Zuversicht hat zugenommen

keystone_309947286.JPG

Kulturbesuche in Zeiten von COVID-19: Zuversicht hat zugenommen

Ein Drittel der Schweizer Bevölkerung ist bereit, Kulturbesuche ohne weitere Bedenken wiederaufzunehmen. Dies hat eine Befragung ergeben, die im Auftrag des Bundesamts für Kultur (BAK) und des Generalsekretariats der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (GS EDK) im April 2021 durchgeführt wurde.

In den Jahren 2023 bis 2026 unterstützt der Bund 16 Museen mit Betriebsbeiträgen

Olivier Mosset, Ten Monochromes, Installation view, 2007, Galerie Caratsch, Zürich, Photo: Stefan Altenbruger

In den Jahren 2023 bis 2026 unterstützt der Bund 16 Museen mit Betriebsbeiträgen

Ab 2023 unterstützt das Bundesamt für Kultur (BAK) 16 Museen mit einem jährlichen Betriebsbeitrag. Die Auswahl der Museen erfolgte nach einer öffentlichen Ausschreibung anhand klarer Kriterien. Die Finanzhilfen für die Förderperiode 2023-2026 belaufen sich auf insgesamt rund 6,3 Millionen Franken pro Jahr.

Nationaler Kulturdialog: Covid-19-Kulturmassnahmen werden gut umgesetzt

Nationaler Kulturdialog: Covid-19-Kulturmassnahmen werden gut umgesetzt

Der Nationale Kulturdialog hat sich an seiner Sitzung vom 10. Mai 2021 zur Umsetzung der Covid-Unterstützungsmassnahmen im Kulturbereich ausgetauscht und den guten Arbeitsfortschritt bei der Behandlung der Gesuche festgehalten. Im Weiteren haben die Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Kantonen, Städten und Gemeinden Empfehlungen für die Bereiche Tanz und Soziale Sicherheit der Kulturschaffenden gutgeheissen.

Coronavirus: Verstärkte Unterstützung für den Kulturbereich

Coronavirus: Verstärkte Unterstützung für den Kulturbereich

An seiner Sitzung vom 31. März 2021 hat der Bundesrat die Änderungen der Covid-19-Kulturverordnung verabschiedet. Die Kulturschaffenden erhalten rückwirkend Ausfallentschädigungen ab dem 1. November 2020. Ihre Einbussen werden somit ohne Unterbruch ab dem 20. März 2020 gedeckt. Diese Unterstützung wird zudem auf die Freischaffenden ausgedehnt. Die Voraussetzungen für die Gewährung von Nothilfe werden ebenfalls gelockert.

Das BAK

Herzlich willkommen auf der Webseite des Bundesamtes für Kultur!

Die Schweizer Literaturpreise 2021 auf Podcast

Sie warten gespannt auf die Lesereise? Wenn es die gesundheitliche Lage zulässt, wird sie voraussichtlich ab Mitte Mai und im Sommer 2021 stattfinden. Sie können die Preisträgerinnen und Preisträger von 2021 aber bereits in den neuen Episoden der Podcasts der Schweizer Literaturpreise entdecken.

„Die schönsten Schweizer Bücher 2012“, Helmhaus Zürich, Foto: Oliver Sutter © BAK

Culture Dispatch 2021-2024

Die Botschaft zur Förderung der Kultur in den Jahren 2021–2024 steht unter dem Zeichen der Kontinuität und wird dabei die Handlungsachsen stärken, die für die Periode 2016–2020 definiert wurden. Ab 2021 legt der Bundesrat einen Schwerpunkt auf den digitalen Wandel in der Kulturförderung.

Chor im Casino Bern

Culture statistics

Compiled by the Federal Office of Culture and the Federal Statistical Office, “Statistical Data on Culture” contains facts and figures on culture and the cultural economy in Switzerland.

Current calls for submissions

Information on current calls for submissions from the Federal Office of Culture.

Das Gebäude der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern

Swiss National Library NL

From Monday 1 March, the library will be open to the public again. Changes may occur at short notice depending on the course of the pandemic.

© Foto: Sébastien Agnetti

Publications

The Federal Office of Culture produces a large number of publications. You can find an overview of FOC publications and brochures here.

https://www.bak.admin.ch/content/bak/en/home.html