Förderung der Verständigung zwischen den Sprachgemeinschaften

Eines der bedeutendsten Merkmale der Schweiz ist ihre Mehrsprachigkeit. Die Verständigung zwischen den Sprachgemeinschaften ist deshalb von grosser Bedeutung.

Der Bund unterstützt Organisationen und Institutionen, die sich für die Verständigung zwischen den Sprachgemeinschaften einsetzen.

Die Unterstützung des Bunds zielt darauf ab die Bevölkerung für die Mehrsprachigkeit zu sensibilisieren, indem sie die Praxis, die Wahrnehmung und die Wertschätzung der Mehrsprachigkeit fördert und die Teilnahme an mehrsprachigen kulturellen Aktivitäten ermöglicht. Sie soll auch die Vernetzung von Akteuren fördern, die sich für die Verständigung zwischen den Sprachgemeinschaften einsetzen. Dies kann durch den Austausch von Wissen und Erfahrungen sowie durch die Entwicklung und Sicherstellung der Zusammenarbeit zwischen diesen Partnern geschehen.

Ihre Organisation setzt sich für die Verständigung zwischen den Sprachgemeinschaften ein und möchte unterstützt werden?

Förderanträge müssen bis spätestens 1. Oktober 2024 über die Förderplattform FPF eingereicht werden. In der Wegleitung finden Sie Informationen zu den Förderbedingungen und dem Verfahren.

Fachkontakt
Letzte Änderung 20.06.2024

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Kultur
Sektion Kultur und Gesellschaft
Clau Dermont
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Telefon +41 58 467 39 97
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bak.admin.ch/content/bak/de/home/sprachen-und-gesellschaft/sprachen/sprachengesetz-und-sprachenverordnung/foerderung-verstaendigung-zwischen-sprachgemeinschaften.html