Programm J+M

Das Programm Jugend und Musik (J+M) hat zum Ziel, Kinder und Jugendliche zur musikalischen Aktivität zu führen und damit ihre Entwicklung und Entfaltung unter pädagogischen, sozialen und kulturellen Gesichtspunkten ganzheitlich zu fördern. Es steht für die Breitenförderung von Kindern und Jugendlichen und ist ein Programm des Bundes.

Das Programm J+M basiert auf drei Säulen: Es unterstützt ab 2017 Musiklager und Musikkurse für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis zwanzig Jahren. Ab Herbst 2016 unterstützt das Programm die Aus- und Weiterbildung von Leiterinnen und Leitern dieser Kurse und Lager. Die Aus- und Weiterbildung erfolgt modular und im musikalischen Bereich spartenspezifisch.

Am 23. September 2012 haben Volk und Stände einen neuen Verfassungsartikel zur Stärkung der musikalischen Bildung in der Schweiz angenommen. Das Programm Jugend und Musik ist Teil der Umsetzung dieses Verfassungsauftrags.

Im Rahmen von J+M führen die J+M-Leiterinnen und -Leiter Kurse und Lager für Kinder und Jugendliche durch, J+M-Expertinnen und -Experten nominieren die künftigen J+M-Leitenden und die J+M-Ausbildenden bilden die künftigen J+M-Leitenden aus.

Die Förderkriterien für die Unterstützung von Musikkursen und Musiklagern sind in der Verordnung des EDI über das Förderungskonzept 2016-2020 zum Programm «Jugend+Musik» geregelt.

Letzte Änderung 20.12.2017

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Kultur
Sektion Kultur und Gesellschaft
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Telefon +41 58 462 49 51
E-Mail

Vollzugsstelle:
Programm J+M
c/o RPC
Helvetiastrasse 7
3005 Bern
Telefon +41 31 521 46 02
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bak.admin.ch/content/bak/de/home/sprachen-und-gesellschaft/musikalische-bildung/herzlich-willkommen-beim-programm-jugend-und-musik/programm-j-m.html