Aktuelles 2020

Kueng Caputo, Never Too Much, 2013

Schweizer Kunst- und Designpreise 2020

Die Schweizer Grand Prix Kunst und Design 2020 wurden auf Empfehlung der Eidgenössischen Kunst- und Designkommissionen vergeben. Die Preisträgerinnen und Preisträger zeugen von der Dynamik und Exzellenz des Schweizer Kunst- und Designschaffens. Die Ausstellungen der Finalistinnen und Finalisten der Schweizer Kunst- und Designwettbewerbe, die normalerweise im Rahmen der Art Basel stattfinden, können nicht durchgeführt werden. Die Finalistinnen und Finalisten werden auf einer Online-Plattform vorgestellt.

 Markus Imhoof

Schweizer Filmpreis 2020: Ehrenpreis für Markus Imhoof

Der Ehrenpreis des Schweizer Films 2020 geht an Markus Imhoof. Die Auszeichnung würdigt das herausragende Lebenswerk und Engagement des Regisseurs. Nachdem die Verleihung des Schweizer Filmpreises 2020 im März aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt werden musste, wird der Ehrenpreis während der Nacht der Nominationen im Rahmen der Solothurner Filmtage 2021 überreicht.

Ausschreibung kulturelle Teilhabe

Die aktuelle Situation bekräftigt die Bedeutung der Kultur für das gesellschaftliche Leben und verstärkt das Bedürfnis der Bevölkerung an kultureller Teilhabe. Seit 2016 unterstützt das Bundesamt für Kultur gesamtschweizerische und innovative Vorhaben, welche die eigene und selbstständige kulturelle Betätigung der Bevölkerung fördern sowie Hindernisse zur Teilhabe am kulturellen Leben abbauen.

Vielfalt der kulturellen Ausdrucksformen: Dritter Bericht der Schweiz an die UNESCO

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 den dritten Bericht der Schweiz über die Umsetzung des UNESCO-Übereinkommens über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen verabschiedet

Klostermuseum Sankt Georgen1200

Wiedereröffnung der Museen und Sammlungen des Bundes

Die Museen und Sammlungen des Bundes öffnen am Dienstag dem 12. Mai – das Centre Dürrenmatt Neuchâtel am Mittwoch dem 13. Mai –wieder die Tore

Nina Paim © Mie Brinkmann

Nationaler Kulturdialog: Die Coronakrise erfordert ein gemeinsames Engagement zugunsten der Kultur

Der Nationale Kulturdialog hat an seiner Sitzung vom 6. April 2020 schwerpunktmässig über die wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Kultursektor und die Massnahmen zu ihrer Abfederung diskutiert. Alle Staatsebenen (Bund, Kantone, Städte und Gemeinden) verfolgen das gemeinsame Ziel, eine nachhaltige Schädigung der Schweizer Kulturlandschaft zu verhindern und zum Erhalt der kulturellen Vielfalt in allen Regionen beizutragen.

COVID-Unterstützung für den Kultursektor: Gesuche können eingereicht werden

Der Kultursektor ist sehr stark von der Ausbreitung des COVID-19-Virus und den behördlichen Massnahmen zu deren Eindämmung betroffen. Aus diesem Grund hat der Bundesrat am 20. März 2020 ein Massnahmenpaket im Umfang von 280 Millionen für die Kultur beschlossen.

Theater Chur

Verleihung der Schweizer Theaterpreise 2020

Aufgrund der Situation im Zusammenhang mit der Verbreitung des Coronavirus findet die Verleihung der Schweizer Theaterpreise am 15. Mai 2020 im Theater Chur nicht statt. Eine mögliche Verschiebung der Preisverleihung in den Herbst wird geprüft.
In der Zwischenzeit übermitteln wir allen unsere besten Wünsche und Grüsse.

Le milieu de l'horizon

Schweizer Filmpreis 2020: Je zwei Preise für «Le milieu de l’horizon» und «Immer und ewig»

Der Spielfilm «Le milieu de l’horizon» und der Dokumentarfilm «Immer und ewig» werden in jeweils zwei Kategorien ausgezeichnet. Überreicht werden die Preise im August 2020 in Locarno. Anstelle der Preisverleihung, die wegen der Corona-Epidemie abgesagt werden musste, strahlen die Sender der SRG SSR am Abend des 27. März 2020 ein Sonderprogramm zum Schweizer Film aus.

Logo Schweizer Filmpreis 2020

Der Schweizer Filmpreis 2020 wird im Sommer überreicht

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus haben das Bundesamt für Kultur (BAK) und seine Partner SRG SSR sowie die Association „Quartz“ Genève Zürich entschieden, die Verleihung des Schweizer Filmpreises 2020 am Freitag, 27. März, in Zürich abzusagen.

Fachkontakt
Letzte Änderung 07.04.2020

Zum Seitenanfang

https://www.bak.admin.ch/content/bak/de/home/aktuelles/aktuelles---archiv/aktuelles-2020.html